Skip to main content

FxPro

Die Suche nach der Nadel im Heuhaufen gewinnt auch im modernen Devisenhandel an Relevanz. Immer mehr Anbieter punkten mit einem breiten Handelsportfolio, lukrativen Boni und Promotionen sowie einem umfangreichen Hilfsangebot für Interessenten und Einsteiger. FxPro zählt zu den wahren Urgesteinen der Branche und operiert seit dem Jahr 2006. Der Erfolg des Unternehmens spricht für sich: Kunden aus über 150 Ländern stellen ihr Glück regelmäßig auf die Probe!

Der Hauptsitz des Brokers befindet sich auf Zypern, so dass allen nennenswerten rechtlichen Verpflichtungen entsprochen wird. Neben der offiziellen Lizenzierung durch die Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) unterliegt der Anbieter außerdem der strengen Regulierung durch die britische Financial Conduct Authority (FCA). Auch wenn keine Niederlassung in Deutschland besteht, können bei technischen Problemen, Fragen und Kritik problemlos deutschsprachige Mitarbeiter kontaktiert werden.


Gesamtbewertung

96.6%

"Sehr gut"

Tradingplattform
100%
Handelsangebot
98%
Handelskonditionen
90%
Service & Support
100%
Bildung & Schulungsangebote
95%

FxPro Test und Erfahrungsbericht

FxPro Test und Erfahrungsbericht (© forexhandel.org)

1. Tradingplattform

Ohne eine ansprechende Handelsplattform ist der CFD- und Forexhandel kaum mehr möglich. Vor einer Registrierung lohnt es sich konsequent, die verschiedenen Möglichkeiten unter die Lupe zu nehmen, um das eigene Handelsverhalten anzupassen. FxPro beweist deutlich, sich an den Wünschen der Kunden zu orientieren. Insgesamt stehen bis zu zehn Handelsplattformen zur Auswahl, die unkompliziert auf individuelle Bedürfnisse zugeschnitten werden können und mit Marktbewertungs- sowie Analyse-Tools ausgestattet sind. Erfahrung ist keine Grundvoraussetzung, um bei FxPro den ein oder anderen Gewinn anzustreben. Ob Kunden auf die vom Broker eigenhändig entwickelte Grundlage oder den populären MetaTrader 4 oder 5 zurückgreifen, obliegt ganz ihrem Bedarf.

Selbstredend verlassen sich Anleger auch auf den mobilen Handel. So steht es jedem Teilnehmer des Portals frei, FxPro-Erfahrungen auf Windows-, iOS- oder Android-Endgeräten zu sammeln. Die Apps funktionieren einwandfrei und sind mit identischen Hebeln, Spreads und Renditen versehen.

2. Handelsangebot

FxPro bietet den Handel mit über 50 Währungspaaren an – und liegt im Vergleich zur Konkurrenz im soliden Mittelfeld. Im Vordergrund stehen die Majors. Nutzer spekulieren unter anderem auf EUR/USD, EUR/GBP, EUR/JPY oder USD/JPY und profitieren zeitgleich von der Option, auf Kursschwankungen von Minors und Exoten zu setzen. Die FxPro-Anbieter sind bemüht, ihr Handelsportfolio regelmäßig an den Zeitgeist anzupassen, damit es weder an Vielfalt, Abwechslung noch reellen Erfolgschancen mangelt.

Hinsichtlich der CFDs fällt das Angebot etwas überschaubarer aus. Mag es für langjährige Trader durchaus an Alternativen fehlen, kommen Interessenten und Neulinge sofort auf ihre Kosten. Zahlreiche Basiswerte stellen sicher, dass unter anderem mit Rohstoffen wie Gold oder Öl gehandelt werden kann. Das Risikomanagement lässt sich individuell festlegen. Genauso liegt es an den Nutzern selbst, Einsätze zu tätigen und potentielle Renditen zu vergleichen. Trotz der vorbildlichen Grundlage sollte kein Trader vergessen, dass der Handel rein spekulativ ausfällt und Kapital verloren gehen kann.

3. Handelskonditionen

Der große Erfahrungsschatz ist FxPro leider auch in negativer Hinsicht anzumerken. Wo jüngere Unternehmen mittlerweile gänzlich auf eine Mindesteinzahlung verzichten, handelt der zypriotische Broker mit einer Mindesteinlage in Höhe von 500 Euro – nahezu prähistorisch. Was noch vor wenigen Jahren ein guter Durchschnittswert gewesen ist, sorgt heutzutage eher dafür, Neukunden und Interessenten zu verschrecken. Immerhin möchten immer mehr Anleger mit kleinen Beträgen am Handel teilnehmen und nicht umgehend hohes Risiko gehen.

Bezüglich der Hebel beweist FxPro, dass es auch ganz anders geht. Die maximalen Hebel liegen bei bis zu 1:500 – im Glücksfall kann also ein Gewinn von 500 Prozent auf das riskierte Kapital gewährleistet werden, sofern der Währungskurs einer nur geringen Schwankung unterliegt. Dank des angebotenen Agency-Modells stehen außerdem Spreads ab 0 Pips zur Verfügung. Per Meta Trader fallen durchschnittliche Spreads ab etwa 0,5 Pips an. Abgesehen von der schier gigantischen Mindesteinzahlung geht der Handel auf FxPro mit keinen Einschränkungen einher.

4. Service & Support

Diskretion und Transparenz erweisen sich für viele Anleger als oberste Priorität. Die Betreiber von FxPro bemühen sich nach Leibeskräften, den Handel auf der Plattform so übersichtlich und simpel wie möglich zu gestalten. Einerseits, um lukrative Abschlüsse zu ermöglichen, andererseits, um erst gar keine Fragen, Bedenken oder Probleme entstehen zu lassen. Im Rahmen der am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) werden viele Lösungsvorschläge präsentiert. Bevor der Kontakt mit dem Service-Personal notwendig wird, empfiehlt es sich, das umfangreiche Hilfsangebot in Anspruch zu nehmen.

Während der Handelszeiten ist es rund um die Uhr möglich, das Personal zu erreichen. Der deutschsprachige Support wird unter der Hotline +44 (0) 203 151 5550 angeboten, zusätzlich können Anleger ein Fax an den Anschluss unter der Nummer +44 (0) 207 600 7063 schicken. Neben der obligatorischen E-Mail-Adresse (info@fxpro.de) ist die Zentrale außerdem mit Mitarbeitern für den Live Chat besetzt. In jenem werden Problemquellen zügig erörtert und Fragen sowie Kritik beantwortet. FxPro zählt mit seinem freundlichen Personal zu den vorbildlicheren Brokern der modernen Branche. Kein Nutzer fürchtet, mit seinen Sorgen im Stich gelassen zu werden.

5. Bildung & Schulungsangebote

Die Handelsgrundlagen sind schnell erklärt und stellen keinen Interessenten vor unüberbrückbare Hürden. Um den Einstieg zu erleichtern, offeriert FxPro gleich drei verschiedene Demokonten, mit denen die ersten Schritte risikofrei gegangen werden. Per Meta Trader 4, 5 oder cTrader handeln neue und erfahrene Nutzer mit bis zu 500.000 Euro Spielgeld, wobei sich Hebel zwischen 1:1 und 1:500 justieren lassen. Findige Trader werkeln an ihren eigenen Strategien und erfahren gleichermaßen, wie hohe Renditen mit den verschiedenen Hebeln und Margins möglich sind. Auch langjährige Trader können ihre Herangehensweise regelmäßig anpassen, um stets auf der Höhe des Trading-Geschehens zu bleiben.

Das FxPro Help Centre kann sich sehen lassen. Die Trading Academy bietet ein ausführliches Glossar, Tutorials und effektive Tools wie Trading- und Währungsrechner. Der einzige Nachteil: Viele Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sind ausschließlich in englischer Sprache vorhanden. Basiskenntnisse genügen jedoch, um eine flotte Lernkurve entstehen zu lassen und die wichtigsten Feinheiten zu verinnerlichen.

6. Fazit

Trotz der immer größer werdenden Konkurrenz ist es FxPro in den letzten Jahren beispielhaft gelungen, den Broker-Platz an der Sonne zu verteidigen. Abgesehen von der hohen Mindestkapitalisierung glänzt der Anbieter mit zahlreichen Handelsplattformen, hochwertigen Sicherheitsvorkehrungen und einem Fokus auf neue wie erfahrene Anleger. Obgleich das Help Centre größtenteils in englischer Sprache verfügbar ist, können sich deutschsprachige Nutzer im Zweifelsfall auf das Service-Personal verlassen, das rund um die Uhr mit Rat und Tat zur Seite steht.

Kommentare

Anna G 21. November 2017 um 14:14

Ich trade schon ein halbes Jahr in FxPro. Alles läuft ok. FxPro bietet einige der geringsten Spreads der Branche. Bis jetzt gab es keine Probleme mit Verbindung oder Ausführungen. Die Aufträge werden ohne große Slippages erfüllt. Die Rückzüge sind in 1-2 Tage möglich. Ich bin der Meinung, dass ist FxPro ein guter Broker ist, mit dem jeder arbeiten kann.

Antworten

Enzo 24. Dezember 2017 um 21:39

Ich habe gerade ein Live-Konto bei FxPro erroeffnet. Ich benutze Demo seit 2-3 Monate und geniesse Qualitaet des Services und der Handelsbedingungen. Jetzt werde ich versuchen etwas Geld mit dem Live-Konto zu verdienen.

Antworten

Markus 29. Januar 2018 um 23:09

Ich bin der Meinung, dass FxPro ein sehr gutes Produkt anbietet. Für mich persönlich sind folgende Vorteile bemerkenswert: ein gutes Kundenservice (auch auf Deutsch verfügbar), eine sehr gut ausgearbeitete Plattform, niedrige Spreads und schnelle Auftragsausführung, Zuverlässigkeit der Broker. Bis jetzt habe ich keine grosse Nachteile bemerkt. Ich kann also FxPro zum traden empfehlen.

Antworten

Alex Rieter 24. März 2018 um 22:32

Eine der besten Broker auf dem Markt. FxPro bietet sehr zahlreiche Trading Plattformen, die nicht nur für Fortgeschrittene sondern auch für Anfänger geeignet sind. Für Neueinsteiger ist Demokonto zur verfügung gestellt. Die Auswahl von Trading Tools ist super. FxPro bietet außerdem die beste Preise und die niedrigste Spreads auf dem Markt. Eine ser wichtigsten Strakseiten von FxPro ist kompetente Kundenservice…wi sagt man immer bereit, immer höfflich.

Antworten

Otto 28. Juni 2018 um 14:06

bis jetzt habe ich auch keine schlechte Erfahrungen mit fxpro gehabt. Kundenservice ist aber meiner Meinung nach manchmal schwer kommunizierbar, aber das hängt in erster linie vom Berater ab. Spreads sind niedrig, alle Aufträge werden schnel bearbeitet – das stimmt. FxPro bietet eine gute Qualität der Leistungen für entsprechende Preis

Antworten

GeorgB 27. März 2018 um 13:28

Mir hat FxPRo mein freund empfohlen und ich war mit dem niveau von vorgeschlagenen service überrascht. Bemrekenswert sind: niedrige spreads, fast keine slippage, rapidität von auftragsbearbeitung, kundenservice. alles ist wow. handle nur noch drei monate mit ctrader. bis jetzt keine probleme gehabt.

Antworten

Andreas 13. April 2018 um 22:43

FxPro ist mein erster Broker. Ich hab´mich für FxPro entschieden, da das ein zuverlässiger britischer Broker ist, der zahlreiche Lizenzen besitzt. Bis jetzt habe ich gar keine große Probleme mit FxPro gehabt. Kundenservice ist deutschsprachig, hochqualifiziert und immer bereit zu helfen. Außerdem bietet FxPro eine breite Palette von Plattformen und Tools zum Handeln. Man kann also die optimale Handelsbedingungen für sich selbst wählen.

Antworten

Dirk 30. Juli 2018 um 12:39

ich bin mit trading auf FxPro voll zufrieden. Ja manchmal habe ich die Spreadserweiterung nach dem Börsenschluss bemerkt, aber nicht so oft. Für mich waren die niedrige Spreads von grosser Bedeutung. Ausserdem die Auszahlungen werden sehr schnell bearbeitet und sind kostenlos.

Antworten

Ennio 26. April 2018 um 13:24

Was mir besonders beim Trading mit FxPro gefallen hat sind: niedrige Spreads, nicht so große Erstanzahlung, schnelle Ausführung von Transaktionen, Auswahl von Tradingtools und zahlreiche zur Verfügung gestellte Webinars auf Youtube. Die sind ja nützlich!

Antworten

Walter 23. Mai 2018 um 21:27

Ich bin mit FxPro total zufrieden. Die bieten einen sehr hohen Serviceniveau, Kundenbetreuung ist auch relativ gut. Handelsbedingungen und Plattformen sind toll. FxPro ist empfehlenswert auch für die unerfahrene Kunden, da sie ein sehr tolle Demo Konto anbieten.

Antworten

David 22. Juni 2018 um 22:15

Meiner Meinung nach ist FxPro für erfahrene als auch für unerfahrene Trader geignet. FxPro ist sehr bedienungsfreundlich und bietet flexible Konditionen, ein breites Spektrum von Trading-Tools und Plattformen an.
Dieser Broker ist weit besser im Vergleich zu anderen, die ich früher benutzt habe. Bin mit FxPro total zufrieden.

Antworten

Albert 28. August 2018 um 22:09

Kann nur zustimmen. Ich bin mit Dienstleistungen von FxPro voll zufrieden. Sie stellen stets eine hohe Liquidität ihrer erstklassigen Liquiditätsanbieter sicher. Ctrader ist eine schnelle und einfach zu bedienende Handelsplattform. Ich habe 3 Jahre Erfahrung mit FxPro und bin zutiefst zufrieden. Fxpro hat keine ernsthaften Mängel.

Antworten

Michael 13. Juli 2018 um 22:02

Was mir am besten bei diesem Broker gefällt sind die Webinare. Hier bekommt man kostenlos Tipps, damit man besser Traden lernen kann. Würde ich immer weiter empfehlen, bislang keine Probleme.

Antworten

Kurt 28. August 2018 um 21:42

Dieser Makler bietet wirklich die Möglichkeit, Geld zu verdienen. Ich würde nicht sagen, dass die Handlungsbedingungen von FxPro etwas Besonders sind im Vergleich zu anderen Brokern, aber FxPro scheint wirklich zuverlässig zu sein. So weit, so gut, noch keine Beschwerden, sie zahlen alles auf Anfrage aus. Das ist das Wichtigste für mich. Von großer Bedeutung ist für mich auch die Möglichkeit mit dem iPhone zu handeln, manchmal gab es Verzögerungen, aber es ist wahrscheinlich aufgrund des Netzes. Insgesamt bin ich mit dem Makler zufrieden.

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*